Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Krise in Nordafrika Welche Energiereserven Europa hat

Die Unruhen in den Ölfördergebieten Nordafrikas besorgen Anleger wie Konsumenten. Auch in Europa gibt es Lagerstädten. Die Menge ist allerdings beschränkt. Woher Öl und Gas kommen.
22.02.2011 - 11:49 Uhr
Frankfurt

Der Frühling scheint in weiter Ferne, in ganz Deutschland herrscht aktuell strenger Frost. Der Gasverbrauch ist aktuell auf hohem Niveau. Die politischen Unruhen in Nordafrika und am Golf rücken die Energieversorgung Deutschlands wieder in den Blickpunkt. Die Bundesrepublik kauft im Jahr knapp 100 Millionen Tonnen Rohöl und Erdgas mit einem Energiegehalt von 1064 Milliarden Kilowattstunden. Mit Abstand wichtigster Lieferant für die deutsche Energie ist Russland. 2010 kamen knapp knapp 34 Millionen Tonnen Erdöl nach Deutschland - das entspricht 36,3 Prozent der Ölimporte. Der größte Teil davon kommt über die Pipeline Druschba ("Freundschaft) ins Land, die Raffinerien im brandenburgischen Schwedt und in Leuna in Sachsen-Anhalt beliefert.

Eine besonders wichtige Rolle für Deutschland spielt Nordsee-Öl: Großbritannien ist mit einem Anteil von 14 Prozent zweitwichtigster Öllieferant, Norwegen steht mit 9,5 Prozent Marktanteil an Nummer drei. An vierter Stelle steht Kasachstan mit 8,7 Prozent der deutschen Rohölimporte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%