Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Krisenwährung Gold ist so teuer wie niemals zuvor

Investoren in aller Welt horten Gold. Der Preis für das begehrte Edelmetall steigt in Euro gerechnet auf ein neues Allzeithoch. Und ein Ende der Rally ist noch lange nicht erreicht, sagen Experten.
01.10.2012 - 16:42 Uhr
Gold gilt als Inflationsschutz - davon profitiert das Edelmetall. Quelle: dpa

Gold gilt als Inflationsschutz - davon profitiert das Edelmetall.

(Foto: dpa)

London, Frankfurt Der Preis für das Edelmetall stieg im Tagesverlauf zeitweise auf 1385,95 Euro Dollar je Feinunze (31,1 Gramm).

Auch in Dollar legte der Goldpreis zuletzt kräftig zu. Mittlerweile.  In der Spitze kostete eine Feinunze des Edelmetalls 1791,20 US-Dollar. Das waren rund 20 Dollar mehr als am Freitag. Mehr hatte Gold zuletzt Anfang November 2011 gekostet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%