Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kryptowährung Bitcoin bleibt unter Druck

Nach dem Kursrutsch am Donnerstag kann sich der Bitcoin nicht stabilisieren. Wer die bisherige Rally verpasst hat, sollte nicht voreilig einsteigen, meint die LBBW.
27.11.2020 - 12:17 Uhr
In den vergangenen beiden Monaten hatte sich der Bitcoin-Kurs fast verdoppelt und zum Sprung über sein bisheriges Rekordhoch bei knapp 20.000 Dollar angesetzt. Quelle: Reuters
Bitcoin

In den vergangenen beiden Monaten hatte sich der Bitcoin-Kurs fast verdoppelt und zum Sprung über sein bisheriges Rekordhoch bei knapp 20.000 Dollar angesetzt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Nachdem der Bitcoin am Donnerstag fast zehn Prozent an Wert verlor, erholte sich der Preis am Freitagmorgen zunächst wieder und stand zeitweise über 17.300 Dollar. Doch stabilisiert hat sich der Preis der Digitalwährung nicht, denn wenig später rutschte der Bitcoin-Kurs wieder ab auf zeitweise 16.482 Dollar am Nachmittag.

Gewinnmitnahmen nach einem rasanten Kursanstieg hatten die älteste und wichtigste Cyber-Devise am Vortag um mehr als 3000 Dollar binnen eines Tages abstürzen lassen, auf bis zu 16.292 Dollar.

Naeem Aslam, Chef-Marktanalyst des Brokerhauses Avatrade, beschwichtigte: Das sei kein Grund zur Sorge. Die Korrektur biete Investoren, die die bisherige Rally verpasst haben, die Möglichkeit zum Einstieg.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kryptowährung - Bitcoin bleibt unter Druck
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%