Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Bitcoin-Zeichen in Hongkong

Firmen in China, die in großen Serverfarmen Bitcoins produzieren, denken über neue Standorte nach.

(Foto: AFP)

Kryptowährung Der Bitcoin und der Mond

Der Bitcoin-Crash gibt Investoren Rätsel auf. Ein Grund könnte das chinesische Neujahrsfest sein. Klingt ungewöhnlich und gesichert ist das nicht. Immerhin: Die Kurse haben sich in der Nacht zum Donnerstag stabilisiert.
18.01.2018 - 02:33 Uhr

New York Was hat das „Bitcoin-Blutbad“ der vergangenen Tage ausgelöst? Investoren und Analysten sind auf ihrer Spurensuche auf eine ungewöhnliche Erklärung gestoßen: das chinesische Neujahrsfest. Es richtet sich nach dem Mondkalender und findet am 16. Februar statt.

„Chinesische Anleger verkaufen ihre Kryptoinvestments, um Geld für Reisen und für Geschenke zu haben“, heißt es in einer Analyse des Kryptodachfonds Bitbull Capital. „Wenn man bedenkt, wie groß der asiatische Einfluss auf die Kryptomärkte in der Vergangenheit war, ist das durchaus eine plausible Erklärung.“ Dass dies der wichtigste Faktor ist, glauben die Fondsmanager jedoch nicht.

In der Tat ist der Bitcoin-Kurs bereits 2016 und 2017 im Januar eingebrochen und hat sich dann Mitte Februar wieder erholt. 2016 verlor er in acht Tagen 20 Prozent und erholte sich bis Ende Februar wieder. Im vergangenen Jahr brach er in sieben Tagen um mehr als 30 Prozent ein. Ende Februar war auch diese Schwächephase überwunden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%