Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kryptowährungen May will Bitcoin „sehr ernsthaft“ beobachten

Nun übt auch die britische Regierungschefin Kritik am Bitcoin. Das Problem der Digitalwährungen liege vor allem in den kriminellen Möglichkeiten, so Theresa May in Davos. Auch Christine Lagarde äußert sich.
25.01.2018 - 12:50 Uhr
Die nächste Krypto-Kritikerin. Quelle: AP
Theresa May in Davos

Die nächste Krypto-Kritikerin.

(Foto: AP)

Theresa May ist eine der meist erwarteten Sprecher in Davos. Auf dem Weltwirtschaftsforum wartet man auf ihre Worte zu dem Brexit, dem globalen Handel und die Zukunft des Vereinigten Königreichs. Doch die britische Regierungschefin äußert sich auch zum Trend-Thema Kryptowährungen. Im Bitcoin sieht sie ein beachtenswertes Problem. Großbritannien und andere Länder sollten die Risiken „sehr ernsthaft“ beobachten.

Das sagte May am Donnerstag am Rande des Forums gegenüber dem US-Sender Bloomberg TV. Kryptowährungen könnten von Kriminellen genutzt werden. Gerade angesichts von Terrorismus und Kinderpornographie müssten sich Technologiefirmen auf ihre soziale Verantwortung besinnen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%