Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Metalle Silber läuft Gold den Rang ab

Silber ist in: Die Preise für das Edelmetall schnellen in die Höhe - so teuer war das Metall lange nicht. Einige Experten prognostizieren sogar noch weiteres Wachstum, andere fürchten vor einer Preisblase.
22.02.2011 - 11:50 Uhr
Silber: Mittlerweile ist das Edelmetall rentabler als Gold. Quelle: dpa

Silber: Mittlerweile ist das Edelmetall rentabler als Gold.

(Foto: dpa)

Frankfurt Was derzeit am Silbermarkt passiert, ist nicht mehr normal. „Es fehlt nur noch, dass die Leute ihr Silberbesteck einschmelzen lassen, weil der Preis so stark gestiegen ist“, erinnert sich Rohstoffanalyst Eugen Weinberg von der Commerzbank an die 80er- Jahre. Damals hatten die Gebrüder Hunt, zwei legendäre Spekulanten aus den USA, gewaltige Mengen des Edelmetalls aufgekauft und so den Preis von sechs auf 50 Dollar je Unze katapultiert. Der Commerzbank-Experte wittert nun wieder Vorboten einer Blase, „aber wann die platzt, kann man nicht sagen“.

Was jetzt passiert, könnte der Vorbote einer ähnlichen Preisexplosion wie damals sein: In drei Wochen ist der Preis um rund ein Viertel auf knapp 34 Dollar nach oben geschnellt – so teuer war das Edelmetall zuletzt vor mehr als drei Jahrzehnten. Geopolitische Unsicherheit, Währungssorgen, Angst vor Inflation und vor den Folgen der Schuldenkrise locken Investoren in den sicheren Hafen des Silbers.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%