Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Monatsbilanz Herbe Verluste für Rohstoffanleger

Der Oktober war für Rohstoffinvestoren ein schlimmer Monat. Die Anlageklasse fällt weit hinter Aktien, Anleihen und Devisen zurück. Vor allem Metalle sind betroffen. Wo die Preise einbrachen.
01.11.2012 - 12:44 Uhr
Metallfräse: Nickel ist in Zeiten schwacher Konjunktur weniger gefragt. Quelle: dpa

Metallfräse: Nickel ist in Zeiten schwacher Konjunktur weniger gefragt.

(Foto: dpa)

Der Oktober brachte Rohstoffanlegern hohe Verluste. Im vergangenen Monat liessen fallende Notierungen für Energieträger und Industriemetalle den Rohstoffmarkt so deutlich wie seit Mai nicht mehr einbrechen. Rohstoffe sind dabei hinter anderen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und dem US-Dollar zurückgeblieben. Gleichzeitig ist die Weltwirtschaft so langsam gewachsen wie zuletzt im Rezessionsjahr 2009.

Der aus den 24 wichtigsten Rohstoffen berechnete Standard & Poor's GSCI Total Return Index ist im Lauf des Oktobers um 4,1 Prozent gefallen und hat damit sämtliche in diesem Jahr erzielten Gewinne aufgezehrt. Es war der zweite monatliche Rückgang in Folge und auf Jahressicht ergibt sich nun ein Minus von 0,7 Prozent. Der Welt-Aktienindex MSCI All-Country World Index gab 0,6 Prozent nach, während der US-Dollar-Index mit einem Minus von 0,02 Prozent nahezu stabil blieb. Anleihen aller Klassen lieferten positive Ergebnisse, wie der Global Broad Market Index der Bank of America Merrill Lynch belegt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%