Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Öl, Gold, Palladium An den Rohstoffmärkten droht das Ende der Preisrally – und zwar schon bald

Öl und Metalle haben im ersten Quartal so viel gewonnen wie für ganz 2019 erwartet. Analysten erwarten keine großen Schwankungen – mit einer Ausnahme.
02.04.2019 - 10:02 Uhr
Konjunktursorgen könnten die Preisrally bei Industriemetallen beenden. Quelle: dpa
Kupferproduktion bei Aurubis

Konjunktursorgen könnten die Preisrally bei Industriemetallen beenden.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Rohstoffpreise sind seit Jahresbeginn so stark gestiegen wie seit 2016 nicht. Der Bloomberg Commodity Index, der die Preisentwicklung der 23 wichtigsten Rohstoffe zusammenfasst, kletterte in den ersten drei Monaten des Jahres um rund sechs Prozent. Getrieben wurde der Preisanstieg des globalen Rohstoffbarometers vor allem von Öl, Benzin und einigen Industriemetallen.

Doch die wachsenden Sorgen um die Konjunktur und insbesondere die zuletzt schwachen Daten aus dem produzierenden Gewerbe in Europa lassen Experten bezweifeln, dass es mit der Hausse im Jahresverlauf weitergeht.

So sagt etwa Frank Schallenberger, Rohstoffexperte der Landesbank Baden-Württemberg: „Das war die Performance, die ich zu Jahresbeginn für das Gesamtjahr erwartet hätte.“ Weiteres Aufwärtspotenzial sehe er weder bei Öl noch bei Industriemetallen. „Ich erwarte allenfalls, dass sich die Märkte seitwärts bewegen“, sagt Schallenberger.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Öl, Gold, Palladium - An den Rohstoffmärkten droht das Ende der Preisrally – und zwar schon bald
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%