Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Öl Ölpreise wenig verändert – Impulse fehlen vorerst

Die Sorge vor einem erneuten Anstieg der Coronafälle drückt weiter auf die Stimmung am Ölmarkt. Marktbeobachter sorgen sich vor allem um die kurzfristigen Aussichten.
12.05.2020 - 07:57 Uhr
Brent ist die für Europa wichtigste Ölsorte. Die Sorte WTI stammt aus den USA. Quelle: dpa
Ölpumpen auf einem Feld bei Ponca City im US-Bundesstaat Oklahoma

Brent ist die für Europa wichtigste Ölsorte. Die Sorte WTI stammt aus den USA.

(Foto: dpa)

Singapur Die Ölpreise haben sich am Dienstagmorgen nur wenig bewegt. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zuletzt 29,73 US-Dollar. Das waren 9 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI stieg um 21 Cent auf 24,35 Dollar.

Am Montag hatten die Preise trotz der Aussicht auf eine geringere Produktion Saudi-Arabiens nachgegeben. Am Markt gab es Zweifel an der Umsetzung zusätzlicher Kürzungen durch den Wüstenstaat. Mit der zusätzlichen Kürzung um eine Million Barrel pro Tag im Juni will das Königreich die in der „Opec+“ zusammengefassten Ölstaaten gemeinsam mit anderen Förderländer ermutigen, die jüngst beschlossenen Kürzungen umzusetzen.

Auch die Lockerungen der Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus in vielen europäischen Volkswirtschaften reichten zuletzt nicht aus, um eine weitere deutliche Erholung der Preise zu bewirken. Die Sorge vor einem erneuten Anstieg der Coronafälle drückt weiter auf die Stimmung am Markt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%