Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Öl und Rohstoffe Ölpreis fällt unter 35 Dollar

Sogar die gefährliche Zuspitzung im Nahen Osten kann dem Ölpreis offenbar nichts anhaben. Zu stark dominiert das Überangebot. Die Lagerbestände steigen auf Rekordhöhe.
06.01.2016 - 15:24 Uhr
Dank seines Ölbooms Ende des 20. Jahrhunderts ist Norwegen reich geworden. Jetzt bedrohen die niedrigen Rohstoffpreise des Landes. Quelle: Imago
Ölbohrplattform Statfjord Bravo in der Nordsee

Dank seines Ölbooms Ende des 20. Jahrhunderts ist Norwegen reich geworden. Jetzt bedrohen die niedrigen Rohstoffpreise des Landes.

(Foto: Imago)

Düsseldorf Wie gewonnen, so zerronnen. Selten passt dieses alte Sprichwort so zu einer Entwicklung wie bei den Kurssprüngen des Ölpreises in den vergangenen Tagen. Wegen des verschärften diplomatischen Verhältnisses zwischen Iran und Saudi-Arabien kletterte der Preis am Montag um mehr als vier Prozent auf 38 Dollar je Barrel der Sorte Brent. Und für kurze Zeit schien es, als könne die politische Krise zwischen den beiden Ölförderländer eine Trendwende einleiten. Doch nur zwei Tage nach dem Aufstieg kommt nun der Fall. Am Mittwoch krachte der Ölpreis auf ein neues Elf-Jahres-Tief. Zuletzt kostete er nicht einmal mehr 35 Dollar. Nachdem der Streit zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran eskalierte, ist der Ölpreis an den vergangenen drei Handelstagen um fast acht Prozent gefallen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Öl und Rohstoffe - Ölpreis fällt unter 35 Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%