Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ölmarkt Energieagentur IEA warnt vor Engpass

Glaubt man dem BP-Chefökonomen, besitzt die Welt doppelt so viel Öl wie sie bis 2050 braucht. Trotzdem warnt die Internationale Energieagentur nun vor einem möglichen Angebotsengpass. Wie das zusammenpasst.
06.03.2017 - 18:00 Uhr
Die Internationale Energieagentur mahnt: Es muss in neue Ölfelder investiert werden. Quelle: dpa
Kann rötlich schimmern: Rohöl

Die Internationale Energieagentur mahnt: Es muss in neue Ölfelder investiert werden.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Zahlen sind so immens, dass man sie sich eigentlich gar nicht vorstellen kann: 2,6 Billionen Barrel Öl schlummern unter der Erdoberfläche. Das ist genug, um den Öldurst der Welt bis 2050 zweimal zu stillen, erklärt der Chefökonom des britischen Ölkonzerns BP, Spencer Dale. Grundsätzlich ist genug Öl für alle da. Umso verwunderlicher wirkt es, dass die Internationale Energieagentur (IEA) in ihrem heute veröffentlichten Bericht „Oil 2017“ in den nächsten fünf Jahren vor einem drohenden Angebotsengpass warnt. So grotesk das auch wirkt: Es passt zusammen.

Ja, theoretisch reichen die Reserven, um die Welt zu fluten. Ob das passiert, hängt letztlich aber an den Unternehmen. Denn sie entscheiden, wie viel sie in neue Projekte investieren. Genau hier liegt das Problem: In den vergangenen beiden Jahren brachen die Investitionen drastisch ein, von knapp 800 auf nur noch rund 450 Milliarden Dollar pro Jahr. Für Ölimporteure kann das teuer werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ölmarkt - Energieagentur IEA warnt vor Engpass
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%