Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ölpreise steigen Erholung ja, Trendwende nein

Für die Ölpreise geht es weiter aufwärts. Sie können sich damit weiter von ihrem Kurssturz der vergangenen Monate erholen. Doch Analysten halten es noch für verfrüht, von einer Wende zu sprechen.
13.02.2015 - 08:41 Uhr
Das Überangebot am Weltmarkt bleibt weiterhin hoch – die Ölpreise bleiben damit tendenziell niedrig. Quelle: dpa
Ölpumpen auf einem Ölfeld bei Ponca City, Oklahoma, USA

Das Überangebot am Weltmarkt bleibt weiterhin hoch – die Ölpreise bleiben damit tendenziell niedrig.

(Foto: dpa)

Singapur Die Ölpreise bleiben auf Erholungskurs. Am Freitagmorgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 59,86 US-Dollar. Das waren 58 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März stieg um 55 Cent auf 51,76 Dollar.

Seit Anfang Februar haben die Ölpreise in der Tendenz zugelegt und sich damit etwas von ihrem halbjährigen Sturzflug erholt. Ausschlaggebend für die Erholung sind die Folgen des Preissturzes in der amerikanischen Ölindustrie wie Ausgabenkürzungen und Schließungen von Bohrlöchern.

Viele Analysten halten es jedoch für verfrüht, von einer Wende zu sprechen hin zu anhaltend höheren Ölpreisen. Als zentraler Grund gilt das nach wie vor hohe überschüssige Angebot auf dem Weltmarkt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%