Petro Venezuelas neue Kryptowährung ist eine Luftnummer

Das neue Zahlungsmittel des Landes stößt auf breite Skepsis. Präsident Maduro verkauft es trotzdem als Erfolg – und will eine weitere Cyberdevise einführen.
Update: 22.02.2018 - 00:46 Uhr
Venezuela will sich von der starken Abhängigkeit vom Dollar lösen. Quelle: Stanislav - stock.adobe.com
Petro-Symbolflagge

Venezuela will sich von der starken Abhängigkeit vom Dollar lösen.

(Foto: Stanislav - stock.adobe.com)

SalvadorDunkler Anzug, ernste Miene, triumphale Gesten – der venezolanische Präsident Nicolás Maduro stellte den jetzt angelaufenen Vorverkauf der staatlichen Kryptowährung Petro als vollen Erfolg dar: Angeblich haben Investoren am ersten Tag bereits Interesse am Kauf im Wert von 735 Millionen Dollar gezeigt.

„Wir gehören damit zu den technologischen Vorreitern in der Welt“, brüstete sich Maduro, der inmitten von Hyperinflation, Währungszerfall und Hungersnot vor allem mithilfe der Militärs als Diktator regiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Petro - Venezuelas neue Kryptowährung ist eine Luftnummer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%