Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Positive China-Daten Ölpreis zieht an

Die Ölpreise steigen wieder. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete heute Morgen 49 Cent mehr als am Vortag. Der Grund für die positive Stimmung am Markt liegt in China.
14.12.2012 - 09:36 Uhr
Ölpumpe in Bahrain: Die Preise steigen. Quelle: dapd

Ölpumpe in Bahrain: Die Preise steigen.

(Foto: dapd)

Singapur Die Ölpreise sind am Freitag gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Januar-Lieferung 108,40 US-Dollar. Das waren 49 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 69 Cent auf 86,58 Dollar.

Für gute Stimmung am Ölmarkt sorgte der chinesische Einkaufsmanagerindex für die Industrie. Der Indikator - erhoben von der Großbank HSBC - stieg von November auf Dezember um 0,4 Punkte und liegt nun bei 50,9 Zählern. Damit signalisiert die Kennzahl ein leichtes Wachstum der Industrie Chinas. Im Vormonat war der HSBC-Index erstmals seit gut einem Jahr über die Wachstumsschwelle von 50 Punkten gestiegen. China ist nach den USA der zweitgrößte Ölverbraucher der Welt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%