Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Preise ziehen an Anleger greifen bei Rohstoffen zu

In China wird eine Verknappung der Nachfrage weniger wahrscheinlich. Im rohstoffhungrigen Land ist die Inflationsrate zurückgegangen. Anleger setzen auf eine stärkere Nachfrage und lassen die Preise steigen.
09.04.2013 - 11:32 Uhr
Rollen mit Kupferdraht. Die Rohstoffpreise legen breitflächig zu. Quelle: dpa

Rollen mit Kupferdraht. Die Rohstoffpreise legen breitflächig zu.

(Foto: dpa)

Frankfurt An den Rohstoffmärkten überwog am Dienstag im frühen Handel klar der Aufwärtstrend über alle Segmente hinweg. In China war die Inflationsrate im März von einem Zehn-Monats-Hoch zurückgegangen. Damit dürfte in China die Verknappung der Nachfrage über eine restriktive Kreditpolitik weniger wahrscheinlich werden. China ist der größte Verbraucher von Kupfer und Öl weltweit.

Der Ölpreis der US-Sorte WTI zur Lieferung im Mai kostete zuletzt 93,56 - ein Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem Vortag. Öl der Sorte Brent wurde bei 105,06 Dollar gehandelt, 0,4 Prozent mehr als am Vortag.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%