Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rand fällt drastisch Flucht aus Südafrikas Währung geht weiter

Südafrika ist mittlerweile auf Ramsch-Niveau abgestuft worden, mit drastischen Folgen für Währung und Anleiherenditen. Ein warnendes Beispiel für Anleger, die mit Schwellenländer-Anleihen Rendite erzielen wollen.
04.04.2017 - 12:17 Uhr
Demonstranten protestieren gegen die Entlassung des beliebten Finanzministers Pravin Gordhan und gegen die weit verbreitete Korruption im Land. Quelle: Reuters
Demonstration gegen Zuma

Demonstranten protestieren gegen die Entlassung des beliebten Finanzministers Pravin Gordhan und gegen die weit verbreitete Korruption im Land.

(Foto: Reuters)

Kapstadt Südafrikas Währungsmarkt kommt nicht zur Ruhe: Nach der Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes durch S&P auf Ramsch-Niveau hat der Rand am Dienstag seine Talfahrt fortgesetzt. Die Währung verlor zwei Prozent, so dass sich der der Dollar auf 13,94 Rand verteuerte. Es ist der siebte Handelstag in Folge, an dem die Währung abwertet.

Gegenüber dem Euro notiert der Rand mittlerweile bei 14,80, noch Ende vergangener Woche lag er bei 13,50. Im Jahresverlauf 2016 legte der Rand – wenngleich ausgehend von einem sehr niedrigen Niveau – knapp 19 Prozent zu. Auch in den ersten Wochen und Monaten dieses Jahres sah es so aus, als würde sich die Aufwertung der afrikanischen trotz eines anhaltend schwachen Wirtschaftswachstums und einer im internationalen Vergleich hohen Inflation fortsetzen können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rand fällt drastisch - Flucht aus Südafrikas Währung geht weiter
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%