Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ranking Deutsche Bank ist größter Devisenhändler der Welt

Die Deutsche Bank ist zurück an der Spitze - zumindest beim Devisenhandel. Aktuell kommt sie auf einen Marktanteil von 10,7 Prozent. Zuletzt war Barclays der weltgrößte Devisenhändler.
Kommentieren
Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt. Quelle: AFP

Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt.

(Foto: AFP)

Frankfurt Die Deutsche Bank AG hat die britische Barclays Plc abgelöst und war mit Stand November der weltgrößte Devisenhändler, wie aus einer Umfrage von Greenwich Associates hervorgeht.

Das Kreditinstitut mit Sitz in Frankfurt kam auf einen Marktanteil von 10,7 Prozent am Devisenmarkt, zeigt eine Umfrage der Analysefirma aus den Monaten September bis November 2012. Auf Rang zwei folgte Citigroup Inc. mit 10,1 Prozent. Und Platz drei nahm die Schweizer Großbank UBS AG mit 10,0 Prozent ein. Barclays, der Spitzenreiter der 2011-Umfrage, belegte lediglich noch Platz vier.

Citigroup belegte die Spitzenposition beim Handel von Unternehmen, während die Deutsche Bank bei Finanzdienstleistern wie Hedgefonds und Versicherern führend war. Die Analysefirma Greenwich Associates hat ihren Sitz in Stamford, im US-Bundesstaat Connecticut.

Der Handelsblatt Expertencall
  • Bloomberg
Startseite

0 Kommentare zu "Ranking : Deutsche Bank ist größter Devisenhändler der Welt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.