Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Renminbi-Handel Schweiz und China machen gemeinsame Sache

China will seine Währung stärker bei internationalen Investoren etablieren. Deshalb plant die Zentralbank, die Schweiz zu einem der Zentren für das Renminbi-Geschäft machen. Dahinter steckt noch eine andere Absicht.
21.01.2015 - 19:56 Uhr
Yuan-Münzen und -Noten: China will seine Währung attraktiver für Investoren machen. Quelle: dpa

Yuan-Münzen und -Noten: China will seine Währung attraktiver für Investoren machen.

(Foto: dpa)

Zürich/Davos Die Schweizerische Nationalbank (SNB) und die chinesische Zentralbank haben sich auf eine Zusammenarbeit beim Renminbi-Handel verständigt. Beide unterzeichneten am Montag eine Absichtserklärung zur Abwicklung von Renminbi-Geschäften in der Schweiz, wie die SNB mitteilte.

Die Vereinbarung fördere die Verwendung von Renminbi bei grenzüberschreitenden Geschäften von Unternehmen sowie Finanzinstituten und erleichtere bilaterale Handelsgeschäfte und Investitionen.

„Wir sind gewillt, die Schweiz zu einem der Zentren für das grenzüberschreitende Renminbi-Geschäft zu machen“, sagte Chinas Ministerpräsident Li Keqiang beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Beide Notenbanken hatten im vergangenen Juli bereits ein Renminbi-Swap-Abkommen abgeschlossen.

Im Vorjahr waren in verschiedenen Ländern Handelszentren für die chinesische Währung entstanden. In Deutschland etwa soll die Bank of China Renminbi-Geschäfte in Frankfurt abwickeln. China versucht, seine Währung stärker bei internationalen Investoren zu etablieren und mittelfristig zu einer globalen Reservewährung zu machen. Der Name der chinesischen Währung lautet Renminbi. Die Einheit heißt Yuan.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%