Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohölbestände USA legen ein paar Millionen Barrel zu

Kommentieren
Öltanks und Pipelines in Cushing, Oklahoma. Quelle: PR

Öltanks und Pipelines in Cushing, Oklahoma.

(Foto: PR)

New York Die US-Rohölbestände sind in der Vorwoche stärker als erwartet gestiegen.

Wie der Interessenverband der Öl- und Gasindustrie API am Dienstag mitteilte, legten die Öl-Lagerbestände in der Woche zum 4. März um 3,8 Millionen Barrel zu. Analysten hatten im Schnitt ein Plus von lediglich 400.000 Barrel prognostiziert.

Reuters

Startseite

0 Kommentare zu "Rohölbestände: USA legen ein paar Millionen Barrel zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.