Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe als Krisenwährung Gold ist gefragt wie lange nicht

Seit Mai 2015 wurden an den internationalen Finanzmärkten 15 Billionen Dollar an Aktienwerten vernichtet. Auch deshalb lockt Gold nun wieder viele Anleger. Doch wie nachhaltig ist der Trend?
25.01.2016 Update: 25.01.2016 - 14:55 Uhr
Hedgefonds und Investoren kaufen wieder kräftig Gold – auch um ihr Portfoliorisiko zu streuen. Quelle: obs
Barren über Barren

Hedgefonds und Investoren kaufen wieder kräftig Gold – auch um ihr Portfoliorisiko zu streuen.

(Foto: obs)

New York/Düsseldorf Für den Preistrend bei Rohstoffen gelten Hedgefonds als zuverlässiger Indikator. Häufig als Spekulanten verschrien, tun sie nun offenbar das, was ihr Name verspricht: Sie sichern sich ab – das englische Wort „hedge“ heißt übersetzt „absichern“ – und zwar in Gold. In der vorletzten Januarwoche haben Hedgefonds ihre Long-Positionen auf Goldbarren verdoppelt – sie setzen also auf steigende Preise des Rohstoffs.

Ein ähnlich positiver Indikator für Gold kommt von Investoren. Sie stecken innerhalb kurzer Zeit so viel Geld in sogenannte Exchange-traded products von Gold, also börsengehandelten Wertpapieren statt dem physikalischen Edelmetall, wie seit einem Jahr nicht mehr. Der Wert dieser Zertifikate stieg 2016 bislang um drei Milliarden Dollar. „Gold und Silber haben diesen Monat im Vergleich zu den meisten anderen Asset-Klassen am besten abgeschnitten“, sagt Rohstoff-Analyst Ole Hansen von der Saxo Bank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe als Krisenwährung - Gold ist gefragt wie lange nicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%