Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Das Ölkartell Opec steht vor einer neuen Zerreißprobe

Der Ölpreis nähert sich nach dem Corona-Tief wieder der Marke von 50 Dollar. Das weckt bei den Ölexportländern Begehrlichkeiten – eine Gefahr für die Rohöl-Rally.
27.11.2020 - 04:00 Uhr
Der saudische Energieminister gilt als Befürworter strenger Förderquoten für Rohöl. Quelle: via REUTERS
Prinz Abdulaziz bin Salman

Der saudische Energieminister gilt als Befürworter strenger Förderquoten für Rohöl.

(Foto: via REUTERS)

Frankfurt Wenn sich Anfang der kommenden Woche die Energieminister der größten Rohöl-Exportstaaten zur Videokonferenz zusammenschalten, ist die Position des mächtigsten Opec-Staates Saudi-Arabien bereits klar: Das Königreich will die 23 Länder umfassende Opec-plus-Allianz dazu bewegen, die derzeit gültigen Förderkürzungen noch um einige Monate zu verlängern.

Ursprünglich wollte die Allianz die Fördermengen ab Januar um zwei Millionen Barrel pro Tag erhöhen. Doch Saudi-Arabien fürchtet eine neue Ölschwemme, die für Rückschläge beim Abbau der weltweiten Lagerbestände und der Erholung der Ölpreise sorgen könnte. Auch die Märkte nehmen eine Verlängerung der bestehenden Förderkürzungen um mehrere Monate bereits vorweg.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Das Ölkartell Opec steht vor einer neuen Zerreißprobe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%