Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Die Opec stabilisiert den Ölpreis – doch die US-Konkurrenz wird stärker

Die Opec-Mitglieder bremsen gemeinsam den Ölpreis-Absturz. Die USA dürften ihre Produktion jedoch ausweiten – und die Kürzungen damit mehr als kompensieren.
12.02.2019 - 16:53 Uhr
Opec hat die Förderung stark gekappt. Quelle: Reuters
Ölförderung in Venezuela

Opec hat die Förderung stark gekappt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) hat im Januar ihre Ölproduktion um rund 2,5 Prozent reduziert. Wie das Ölkartell am Dienstag in Wien mitteilte, lag die Förderung seiner Mitgliedstaaten im vergangenen Monat bei durchschnittlich 30,8 Millionen Barrel (rund 159 Liter) täglich. Das sind 800.000 Barrel weniger als im Dezember. Damit haben die Opec-Länder ihre Förderung so stark gekappt wie seit zwei Jahren nicht.

Hintergrund der Produktionskürzungen ist der im Dezember vereinbarte Opec+-Deal. Die Opec-Staaten und verbündete Länder wie Russland hatten sich darauf verständigt, ihre Produktion um insgesamt 1,2 Millionen Barrel täglich im Vergleich zum Dezember 2018 zu kürzen.

800.000 Barrel sollten der Vereinbarung zufolge auf die Opec-Länder entfallen, der Rest auf die verbündeten Nicht-Opec-Staaten. Die am Dienstag veröffentlichten Daten zeigen nun: Das Öl-Förderkartell hält sich weitgehend an die eigenen Verpflichtungen. Das ist nicht selbstverständlich – in der Vergangenheit waren immer wieder einzelne Länder ausgeschert, um ihren Staatshaushalt aufzubessern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Die Opec stabilisiert den Ölpreis – doch die US-Konkurrenz wird stärker
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%