Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe „Harvey“ wirbelt Ölmärkte durcheinander

Nach Wirbelsturm „Harvey“ mussten in den USA riesige Raffinerien schließen. Durch ausbleibende Nachfrage wird so der Ölpreisverfall bekräftigt. Nun trifft der Hurrikan auf den nächsten Öl-Bundesstaat.
30.08.2017 Update: 30.08.2017 - 15:47 Uhr
Der Ölpreis befindet sich weiter auf Talfahrt. Quelle: dpa
Erdöl

Der Ölpreis befindet sich weiter auf Talfahrt.

(Foto: dpa)

Frankfurt/London Spekulationen auf Versorgungs-Engpässe in den USA infolge des Wirbelsturms „Harvey“ haben am Mittwoch die Benzinpreise hochgetrieben. Der US-Future stieg um 6,6 Prozent auf 1,90 Dollar je Gallone (3,8 Liter) und notierte damit so hoch wie zuletzt im Juli 2015. „Da die USA Benzin aus Europa importieren könnten, ziehen auch die Benzinpreise in Europa an“, erläuterten die Analysten der Commerzbank. Die Ölpreise gaben dagegen etwas nach, da die Nachfrage in den USA fiel. Denn mehr als ein Fünftel der amerikanischen Raffinerien können derzeit kein Öl mehr verarbeiten. So fielen die Preise für Nordseeöl und US-Leichtöl WTI jeweils um etwa ein Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%