Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Konjunkturskepsis drückt Öl- und Kupferpreis

Wachsende Zweifel an einer baldigen Erholung der Weltwirtschaft haben die Rohstoffmärkte belastet.
03.10.2012 - 10:13 Uhr
Ölfässer in Hamburg. Quelle: dpa

Ölfässer in Hamburg.

(Foto: dpa)

Frankfurt Ein Barrel der US-Ölsorte WTI kostete mit 91,42 Dollar 0,5 Prozent weniger als am Dienstag. Brent-Öl verbilligte sich um 0,7 Prozent auf 110,77 Dollar. Kupfer notierte 0,5 Prozent tiefer bei 8283 Dollar je Tonne. Damit blieben alle drei innerhalb ihrer Handelsspannen der vergangenen Wochen.

Ein Kursausbruch sei derzeit nicht in Sicht, sagte Rohstoff-Stratege Nick Trevethan von der ANZ Bank. "Auf der einen Seite haben wir die positivere Stimmung der US-Anleger, die von den dortigen geldpolitischen Maßnahmen ermutigt werden." Die US-Notenbank Fed hatte Mitte September die Geldpolitik erneut gelockert (QE3). "Auf der anderen Seite zeigen die Daten aus China, dass die Konjunktur auf ihre Talsohle zusteuert", fügte Trevethan hinzu.

Finanzmarktexperte Tony Nunan von Mitsubishi Corp. urteilte ähnlich. Er betonte, dass beim Ölpreis kein größerer Kursrückschlag zu erwarten sei. Die anhaltenden Spannungen zwischen Iran und Israel verhinderten dies.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%