Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Kupferpreis steigt auf Zwei-Wochen-Hoch

Angekündigte Streiks in Indonesien und Peru haben den Kupferpreis zuletzt wieder in die Höhe getrieben. Die meisten Analysten rechnen allerdings nach wie vor damit, dass die Förder- die Bedarfsmenge übersteigen wird.
28.10.2014 - 19:18 Uhr
Der Kupferpreis ist so hoch, wie zuletzt Mitte des Monats. Quelle: dpa

Der Kupferpreis ist so hoch, wie zuletzt Mitte des Monats.

(Foto: dpa)

Frankfurt/London Spekulationen auf einen Versorgungsengpass haben den Kupferpreis am Dienstag angetrieben. Eine Tonne verteuerte sich am Londoner Terminmarkt um ein Prozent auf 6797,75 Dollar. Damit war das Industriemetall so teuer wie zuletzt Mitte des Monats. „Die Versorgungslage am globalen Markt für Kupferkonzentrat könnte sich demnächst anspannen“, erklärten die Analysten der Commerzbank.

Die Kumpel in der indonesischen Kupfermine „Grasberg“ des Konzerns Freeport-McMoRan wollen ab nächste Woche für einen Monat die Arbeit niederlegen. Ende September waren vier Arbeiter bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Gewerkschaften fordern nun personelle Veränderungen beim Management der Tagebau-Grube.

Zudem wollen ab dem 10. November auch die Arbeiter in der größten peruanischen Mine „Antamina“ für höhere Einkommen streiken. Insgesamt rechnen die meisten Analysten damit, dass in diesem Jahr und auch 2015 mehr Kupfer gefördert als verbraucht wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%