Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Milliardenskandal um Ölhändler in Singapur trifft europäische Banken

Die Krise eines Öltycoons in Singapur setzt nicht nur seinen Wettbewerbern in Asien zu. Auch Geldhäuser in Europa sind betroffen, darunter die Deutsche Bank.
24.04.2020 - 04:00 Uhr
„Ich habe die Finanzabteilung angewiesen, die Verluste in den Büchern nicht auftauchen zu lassen.“ Quelle: Edgar Su
Öltycoon Lim Oon Kuin, Gründer von Hin Leong

„Ich habe die Finanzabteilung angewiesen, die Verluste in den Büchern nicht auftauchen zu lassen.“

(Foto: Edgar Su)

Bangkok Mehr als ein halbes Jahrhundert arbeitete Lim Oon Kuin an seinem Rohstoffimperium, mit dem er zu einem der wichtigsten Ölhändler Singapurs aufstieg. Angesichts des Crashs an den Ölmärkten reichten ein paar Wochen, um seinen Konzern zu Fall zu bringen. Übrig bleiben Ermittlungen von Singapurs Strafverfolgern und ein Schuldenberg von fast vier Milliarden Dollar bei mehreren internationalen Banken – unter anderem der Deutschen Bank.

Hin Leong heißt Lims Unternehmen, das in Asien zum ersten großen Opfer der Ölkrise wurde. Übersetzt bedeutet der Firmenname „Wohlstand“. Doch von den Milliardensummen, mit denen Lim am Ölmarkt jonglierte und zuletzt gegen einen Preissturz wettete, scheint kaum noch etwas übrig zu sein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%