Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Möglicher Giftgas-Einsatz treibt Ölpreis

Der sich zuspitzende Konflikt in Syrien könnte das schwarze Gold weiter in die Höhe treiben. Zwar ist Syrien als Förderland unbedeutend – doch Anleger fürchten, dass sich die Krise auf die Region ausweitet.
26.08.2013 - 12:37 Uhr
Pumpe auf einem Ölfeld: Die Krise in Syrien könnte den Ölpreis steigen lassen. Quelle: ap

Pumpe auf einem Ölfeld: Die Krise in Syrien könnte den Ölpreis steigen lassen.

(Foto: ap)

Düsseldorf Händler fürchten derweil, dass sich die Spannungen in Ägypten und Syrien auf den Öl-Nachschub auswirken könnten. Syriens Präsident Baschar al Assad soll im Kampf gegen die Opposition Giftgas eingesetzt haben. Derzeit prüft eine Delegation der Vereinten Nationen diesen Vorwurf. Sollte sich der bestätigen, könnte sich der Konflikt in Syrien dramatisch zuspitzen. US-Präsident Barack Obama hatte den Einsatz von Giftgas vor einem Jahr als „rote Linie“ bezeichnet und meinte: Überschreitet Syrien diese, ist mit einem Militärschlag zu rechnen. Auch die Vereinten Nationen verurteilten den möglichen Einsatz der chemischen Waffen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Möglicher Giftgas-Einsatz treibt Ölpreis
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%