Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Öl baut größten Wochengewinn des Jahres aus

Die eisigen Temperaturen in den USA bringen dem Rohöl weiterhin hohe Gewinne ein. Die Nachfrage treibt auch die Gaspreise an. Beim Goldpreis zeichnet sich eine Erholung ab.
27.01.2014 - 09:24 Uhr
Nach Konjunkturdaten aus China dürften Indikatoren aus der Eurozone und den USA in den Fokus des Ölmarktes rücken. Quelle: dpa

Nach Konjunkturdaten aus China dürften Indikatoren aus der Eurozone und den USA in den Fokus des Ölmarktes rücken.

(Foto: dpa)

Rohöl der US-Sorte WTI hat seinen Gewinn der Vorwoche am frühen Montag weiter ausgebaut. Dahinter standen nicht zuletzt die eisigen Temperaturen in den USA, durch die die Nachfrage nach Heizöl angetrieben wurde.

WTI-Terminkontrakte zur Lieferung im März verteuerten sich um 0,2 Prozent auf 96,86 Dollar je Barrel, nachdem sie in der vergangenen Woche 2,4 Prozent zugelegt und damit den stärksten Wochenanstieg in diesem Jahr verzeichnet hatten. Der Preis für Heizöl kletterte auf den höchsten Stand in fünf Monaten. Der März-Kontrakt für die Nordsee-Sorte Brent büßte 0,3 Prozent auf 107,57 Dollar je Barrel ein.

„Das kalte Wetter in den USA treibt den Preis für Heizöl und Erdgas an, und das wiederum wirkt sich auf das WTI aus”, sagt Tetsu Emori, leitender Fondsmanager bei Astmax Asset Management in Tokio. Auch die Nachfrage nach einigen Destillaten sei recht hoch, und die Lagerbestände gingen zurück, fügte er hinzu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Öl baut größten Wochengewinn des Jahres aus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%