Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Öl wieder etwas teurer

An den Finanzmärkten ist die Jubelstimmung vorbei. Das hatte am Morgen auch auf den Ölpreis Auswirkungen. Im Tagesverlauf stiegen die Preise allerdings wieder an. Experten sind sich uneinig, ob es so weitergeht.
05.02.2013 Update: 05.02.2013 - 14:35 Uhr
Ölpumpen auf einem Ölfeld. Der Ölpreis ist seit Anfang der Woche unter Druck. Quelle: dpa

Ölpumpen auf einem Ölfeld. Der Ölpreis ist seit Anfang der Woche unter Druck.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Ölpreis hat am Dienstag wieder angezogen. Ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent stieg um 0,5 Prozent auf 116,22 Dollar, WTI verteuerte sich ebenfalls um 0,5 Prozent auf 96,68 Dollar. Die Einschätzungen über die weitere Entwicklung des Ölpreises gingen auseinander. Während die einen die Ölreserven für ausreichend hielten, waren andere skeptischer.

"Einen längeranhaltenden Abwärtstrend bei den Ölpreisen erwarten wir allerdings nicht", schrieben die Analysten der Commerzbank. "Dagegen sprechen die weiterhin bestehenden Angebotsrisiken, das fallende OPEC-Angebot und die sich verbessernden globalen Konjunkturperspektiven." Dem widersprach Christopher Bellew, Broker bei Jefferies Bache. "Es scheint ausreichend Rohöl da zu sein. Der Markt ist ziemlich ausgeglichen, daher sollte es aufgrund von Mangel an Vorräten keine Aufwärtsspirale geben", erklärte er.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%