Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Ölpreis sinkt nach Papandreou-Vorstoß

Die Ölpreise sind am Morgen nach der Referendums-Ankündigung von Griechenlands Premier Papandreou gesunken. Grund ist die gestiegene Sorge vor einer Zuspitzung der Schuldenkrise.
01.11.2011 - 08:54 Uhr
Förderanlagen für Rohöl in Venezuela. Quelle: ap

Förderanlagen für Rohöl in Venezuela.

(Foto: ap)

Singapur Die Ölpreise haben am Dienstag angesichts der Sorge vor einer Verschärfung der Euro-Schuldenkrise nachgegeben. Im asiatischen Handel rutschte der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember um 67 US-Cent auf 108,89 Dollar. Ein Fass der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) verbilligte sich um 81 Cent auf 92,37 Dollar.

Die Angst vor einer Zuspitzung der Krise in der Eurozone habe die Ölpreise am Morgen unter Verkaufsdruck gesetzt, hieß es von Händlern. Griechenlands Premierminister Giorgos Papandreou hat nach dem Euro-Krisengipfel überraschend ein Referendum über den unpopulären Sanierungskurs des hoch verschuldeten Landes angekündigt.

Papandreou machte zunächst keine näheren Angaben zum geplanten Referendum. Welche Konsequenzen ein Nein der Bevölkerung zum Rettungspaket für Griechenland hätte, blieb zunächst unklar.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%