Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Ölpreise geben nach Bericht über Waffenstillstand im Jemen deutlich nach

Die Ölsorten Brent und WTI sind am Freitagmittag um mehr als einen Dollar gefallen. Auslöser ist ein möglicher Waffenstillstand im Jemen.
27.09.2019 Update: 27.09.2019 - 13:14 Uhr
Brent ist die für Europa wichtigste Ölsorte. Die Sorte WTI stammt aus den USA. Quelle: dpa
Erdölförderung

Brent ist die für Europa wichtigste Ölsorte. Die Sorte WTI stammt aus den USA.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Ölpreise sind am Freitagmittag binnen kürzester Zeit um mehr als einen Dollar gefallen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,83 US-Dollar – rund 1,4 Prozent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,3 Prozent auf 55,77 Dollar.

Auslöser für den Kursrutsch war ein Bericht des Wall Street Journals über einen Waffenstillstand im Jemen. Saudi-Arabien soll in vier Gebieten einem Waffenstillstand zugestimmt haben.

Ein Drohnen-Angriff auf die Ölanlagen in Saudi-Arabien hatte Mitte September fünf Prozent der weltweiten Öl-Produktion zum Erliegen gebracht. Die mit dem Iran verbündeten Huthi-Rebellen im Bürgerkriegsland Jemen hatten die Angriffe für sich reklamiert. Saudi-Arabien macht wie die US-Regierung den Iran verantwortlich. Ein Waffenstillstand würde die politische Spannung in der Region entschärfen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Ölpreise geben nach Bericht über Waffenstillstand im Jemen deutlich nach
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%