Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Ölpreise klettert vor Opec-Treffen

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Donnerstag vor der Frühjahrskonferenz der Opec-Ölminister gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zur Auslieferung im April stieg im asiatischen Handel um 27 US-Cent auf 58,43 Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent kletterte um 19 Cent auf 61,25 Dollar.

Beim Treffen der Ölminister der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) in Wien werde jedoch keine Veränderung der täglichen Förderquote von 25,8 Mill. Barrel pro Tag erwartet, sagten Händler. Die Opec sei mit Preisen von derzeit rund 60 Dollar je Barrel zufrieden.

Startseite