Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Spekulation treiben Ölpreise hoch

Wegen Spekulationen um ein geringeres Angebot sind die Ölpreise am Dienstag wieder gestiegen. Nordseeöl der Sorte Brent kostete mit 56,48 Dollar je Barrel (159 Liter) 1,2 Prozent mehr, auch das US-Leichtöl wurde teurer.
10.10.2017 Update: 10.10.2017 - 14:30 Uhr
Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate stieg auf 49,61 Dollar. Quelle: dpa
Erdölförderung in den USA

Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate stieg auf 49,61 Dollar.

(Foto: dpa)

Singapur/Frankfurt Die Ölpreise haben am Dienstag wieder angezogen und damit auf Spekulationen um ein geringeres Angebot reagiert. Nordseeöl der Sorte Brent kostete mit 56,48 Dollar je Barrel (159 Liter) 1,2 Prozent mehr. US-Leichtöl WTI notierte mit 50,32 Dollar 1,5 Prozent höher. „Auftrieb erhielten die Preise von der Meldung, wonach Saudi-Arabien seine Öllieferungen an Kunden reduzieren würde“, sagte Commerzbank-Analyst Carsten Fritsch.

Allerdings sei die tatsächliche Kürzung eine Frage der Perspektive. Denn als Referenzgröße dienen dabei die von Kunden nachgefragten Mengen, nicht die bisherigen Lieferungen. Ziehe man aber die Exporte von September zurate, würde das Angebot sogar steigen.

Dennoch scheinen Vertreter der Opec zuversichtlich zu sein, dass sich Angebot und Nachfrage einpendeln werden. Eine noch bis März 2018 geltende Förderbremse könnte darüber hinaus verlängert werden, erwarten viele Experten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffe - Spekulation treiben Ölpreise hoch
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%