Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffe Zweifel an Fördergrenze lassen Ölpreise absacken

Am Montag findet das Preistreiben an den Ölmärkten ein Ende. Es mehren sich bei Investoren die Zweifel an der Einführung einer Förderobergrenze durch die Opec. Auch Analysten sind skeptisch.
22.08.2016 Update: 22.08.2016 - 10:28 Uhr
Noch pumpen die Opec-Staaten das Rohöl um die Wette aus dem Boden. Doch wie lange noch? Darüber streiten die Märkte. Quelle: Reuters
Ölarbeiter bei der Arbeit

Noch pumpen die Opec-Staaten das Rohöl um die Wette aus dem Boden. Doch wie lange noch? Darüber streiten die Märkte.

(Foto: Reuters)

Singapur Zweifel an einem baldigen Ende der Ölschwemme haben dem Höhenflug des Rohstoffs ein vorläufiges Ende bereitet. Brent verbilligte sich am Montag um 1,8 Prozent auf 49,97 Dollar je Barrel. Damit ist die richtungsweisende Öl-Sorte aus der Nordsee aber immer noch knapp 20 Prozent teurer als zu Monatsbeginn und steuert auf das größte Kursplus in einem August seit 16 Jahren zu.

Anleger hatten Spekulationen auf eine Einigung der großen Förderländer auf eine Begrenzung der Produktion zum Wiedereinstieg bewogen, nachdem die Preise im Juni und Juli stark gefallen waren. Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und andere Exporteure wie Russland wollen im September darüber beraten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%