Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffgeschäfte Deutsche Bank könnte Goldfixing abgeben

Deutschlands größte Bank möchte sein Rohstoffgeschäft verkleinern. Dazu soll unter anderem das Goldfixing abgegeben werden. Insider handeln bereits einen Kandidaten. Doch die vorherigen Skandale überschatten den Deal.
18.02.2014 - 16:04 Uhr
Ein Mann passiert eine Deutsche Bank Filiale in London. Auf der Suche nach einem Abnehmer fürs Goldfixing könnte die Bank in Südafrika fündig werden. Quelle: Reuters

Ein Mann passiert eine Deutsche Bank Filiale in London. Auf der Suche nach einem Abnehmer fürs Goldfixing könnte die Bank in Südafrika fündig werden.

(Foto: Reuters)

Die Deutsche Bank kann sich vermutlich schon bald aus dem Goldfixing zurückziehen. Mit der Situation vertraute Personen sagten der Nachrichtenagentur Reuters, die südafrikanische Standard Bank sei momentan der Favorit, um künftig bei der Ermittlung des Referenzpreises für das Edelmetall mitzumischen. Denn die Deutsche Bank will sich aus dem Kreis der Institute zurückziehen, die den Preis festsetzen.

Das Rohstoffgeschäft soll insgesamt verkleinert werden. Bislang galt es aber als fraglich, ob die Frankfurter einen Abnehmer finden. Denn nach mehreren Skandalen um die Manipulation bei der Festsetzung von Devisenkursen und Referenzzinssätzen nehmen die Regulierer auch die undurchsichtigen Fixing-Prozesse unter die Lupe.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rohstoffgeschäfte - Deutsche Bank könnte Goldfixing abgeben
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%