Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rohstoffmarkt Sorge um chinesische Konjunktur drückt Kupferpreis

Die schwächelnde chinesische Konjunktur macht sich auch auf dem Rohstoffmarkt bemerkbar. Der Kupferpreis sank am Freitag um 1,4 Prozent. Auch Gold und Öl verbuchten Preiseinbußen.
19.10.2012 - 14:14 Uhr
Der Kupferpreis ist am Freitag infolge der Konjunkturnachrichten aus China gesunken. Quelle: dpa

Der Kupferpreis ist am Freitag infolge der Konjunkturnachrichten aus China gesunken.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Furcht vor einer schwächelnden Nachfrage aus China hat den Kupferpreis am Freitag ins Rutschen gebracht. Das Industriemetall verbilligte sich um 1,4 Prozent auf 8106 Dollar je Tonne. Viele Ökonomen gehen auch im vierten Quartal nicht von einer größeren Konjunkturerholung in China aus. Zuletzt hatte sich die Dynamik bereits das siebte Quartal in Folge abgeschwächt. Das Bruttoinlandsprodukt in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt legte von Juli bis September um 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%