Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schweizer Währung Franken fällt auf tiefsten Stand seit Januar

Der Schweizer Franken notiert am Mittwoch so tief wie seit Aufhebung des Mindestkurses zum Euro nicht mehr. Grund für die Frankenschwäche vermuten Experten in der lahmenden Konjunktur der Alpenrepublik.
09.09.2015 - 09:41 Uhr
Der Euro kostete in der Nacht auf Mittwoch mit 1,0983 Franken so viel wie seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) von 1,20 Franken am 15. Januar nicht mehr. Quelle: dpa
Euro und Franken Münzen

Der Euro kostete in der Nacht auf Mittwoch mit 1,0983 Franken so viel wie seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) von 1,20 Franken am 15. Januar nicht mehr.

(Foto: dpa)

Zürich Der Franken hat seinen Abwärtstrend zum Euro fortgesetzt und ist auf den tiefsten Stand seit dem 15. Januar 2015 gefallen. Der Euro kostete in der Nacht auf Mittwoch mit 1,0983 Franken so viel wie seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) von 1,20 Franken am 15. Januar nicht mehr. Die Abkehr vom Mindestkurs hatte zu einer schockartigen Aufwertung des Franken geführt. Vorübergehend war die Einheitswährung deutlich unter der Franken-Parität gehandelt worden..

Fachleute begründen die Schwäche des Franken vor allem mit der unterschiedlichen konjunkturellen Dynamik der Schweiz und der Euro-Zone. Der Franken dürfte sich daher weiter abschwächen und beim Euro bald die Hürde um 1,10 Franken testen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Schweizer Währung - Franken fällt auf tiefsten Stand seit Januar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%