Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sorge um Brasilien Spekulanten treiben den Kaffeepreis

Noch ist nicht klar, wie stark die Dürre die brasilianische Kaffee-Ernte beeinflussen wird. Doch die Aussicht auf Ausfälle und Wetten auf selbige, lassen den Kaffeepreis steigen. Und das dürfte sich vorerst nicht ändern.
31.07.2014 - 17:58 Uhr
Noch ist unklar, wie sich die Dürre in Brasilien auf die Kaffee-Ernte auswirken wird. Spekulanten treiben mit Wetten auf Ernteausfälle den Preis aber schon jetzt in die Höhe. Quelle: dpa

Noch ist unklar, wie sich die Dürre in Brasilien auf die Kaffee-Ernte auswirken wird. Spekulanten treiben mit Wetten auf Ernteausfälle den Preis aber schon jetzt in die Höhe.

(Foto: dpa)

Frankfurt Spekulationen auf Ernteausfälle im wichtigen Exportland Brasilien haben den Preis für Kaffee am Donnerstag in die Höhe getrieben. Die Sorte Arabica verteuerte sich um bis zu 4,7 Prozent und notierte mit 1,91 Dollar je Pfund so hoch wie zuletzt Ende Mai. Der in London gehandelte Robusta-Future stieg ebenfalls auf ein Zwei-Monats-Hoch und kostete zeitweise 2096 Dollar je Tonne.

Seit Monaten spekulieren Börsianer darüber, wie stark die Dürre die brasilianische Ernte schmälert. Analyst Stefan Uhlenbrock vom Research-Haus F. O. Licht rechnet mit größeren Einbußen.

Ein Ende des Preisanstiegs sei vorerst nicht in Sicht.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%