Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Steigende Produktion Die Opec geht eine riskante Wette auf die Erholung des Ölmarktes ein

Das Ölkartell will wieder größere Mengen fördern. Doch steigende Corona-Fallzahlen schüren die Sorge über eine Korrektur der Preise.
14.07.2020 - 19:12 Uhr
Der Rohölmarkt ist derzeit unberechenbar. Quelle: George Steinmetz / Agentur Focus
Ölförderung in Saudi-Arabien

Der Rohölmarkt ist derzeit unberechenbar.

(Foto: George Steinmetz / Agentur Focus)

Frankfurt Wieder einmal steckt das Ölkartell Opec in einer schwierigen Lage: Just in dem Moment, in dem die Förderländer ihre beispiellosen Einschränkungen der Ölproduktion lockern wollen, steigen die Covid-19-Fallzahlen in Ländern wie den USA, Indien oder Brasilien. Damit wächst die Furcht vor einer zweiten Viruswelle, die auch die Ölnachfrage dämpfen könnte. Dennoch will ein hochrangiges Gremium der erweiterten Opec-plus-Allianz um Saudi-Arabien und Russland am Mittwoch entscheiden, ob Förderkürzungen um 9,7 Millionen Barrel (159 Liter) täglich ab August schrittweise zurückgenommen werden sollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Steigende Produktion - Die Opec geht eine riskante Wette auf die Erholung des Ölmarktes ein
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%