Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Studie Wie Chinesen mit Hilfe von Kryptowährungen ihre Vermögen außer Landes schaffen

Mit Hilfe von Kryptowährungen könnten Chinesen geltendes Recht zum Kauf von Fremdwährungen umgehen. Das könnte zu Problemen mit den Behörden führen.
21.08.2020 Update: 23.08.2020 - 16:09 Uhr
Eine chinesische Investorin beobachtet die Entwicklungen an der Börse in Peking.
Handelskrieg und schwacher Yuan

Eine chinesische Investorin beobachtet die Entwicklungen an der Börse in Peking.

Frankfurt Die chinesische Bevölkerung hat in den vergangenen zwölf Monaten Kryptowährungen im Wert von mehr als 50 Milliarden Dollar in andere Teile der Welt transferiert. Das zeigt der Report des US-Blockchain-Analysehauses Chainalysis. Das deutet darauf hin, dass Chinesen Teile ihres Vermögens während des Handelsstreit mit den USA außer Landes geschafft haben.

Chinesische Bürger dürfen jährlich für umgerechnet 50.000 Dollar Fremdwährungen kaufen – so will es das Gesetz in der Volksrepublik. Wohlhabende Bürger umgingen diese Regel in der Vergangenheit, indem sie etwa ausländische Immobilien kauften. Gegen solche Ansätze griff die Regierung hart durch.

Der Report von Chainalysis legt indes nahe, dass Chinesen jetzt einen anderen Weg gefunden haben, um das Gesetz zu umgehen. Welcher Anteil an den umgerechnet 50 Milliarden Dollar tatsächlich Kapitalflucht darstellt, lässt der Report aber offen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Studie - Wie Chinesen mit Hilfe von Kryptowährungen ihre Vermögen außer Landes schaffen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%