Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vertrauensverlust Goldpreis leidet unter Verkaufswelle

Investoren verkaufen Börsengold wie nie zuvor. Dies ist für den Markt ein Novum, da er bisher nur eine Richtung kannte: nach oben. Wie es nach dem Rekordverlust weitergeht.
18.12.2013 - 10:08 Uhr
Goldbarren in verschiedenen Größen. Börsengehandeltes Gold erlebt eine historische Talfahrt. Quelle: dpa

Goldbarren in verschiedenen Größen. Börsengehandeltes Gold erlebt eine historische Talfahrt.

(Foto: dpa)

Investoren trennen sich derzeit so schnell von börsengehandelten Goldprodukten (ETP), wie seit Einführung der Papiere vor einem Jahrzehnt nicht. Die Entwicklung spiegelt den größten Einbruch des Goldpreises seit 32 Jahren wider.

Die Bestände der 14 größten mit Gold unterlegten ETPs schrumpften seit Anfang Januar um 31 Prozent auf 1813,3 Tonnen - es ist die erste jährliche Abnahme, seit der Handel in den Fonds 2003 begann. Das belegen Daten von Bloomberg.

Der Abfluss vernichtete 69,7 Milliarden Dollar an Wert bei den ETP, während der Goldpreis so stark fiel wie seit 1981 nicht mehr. Weitere 311 Tonnen Gold werden wohl im kommenden Jahr aus den ETP abfließen, wie aus einer Median-Prognose von elf Analysten hervorgeht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vertrauensverlust - Goldpreis leidet unter Verkaufswelle
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%