Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vor dem EU-Gipfel Unsicherheit der Anleger belastet den Euro

Am Tag vor dem Beginn des EU-Gipfels ist die europäische Staatsschuldenkrise wieder in den Fokus der Finanzmärkte gerückt. Die Unsicherheit bei den Anlegern zog einen sinkenden Euro-Kurs nach sich.
23.03.2011 - 17:29 Uhr
Portugiesische Ein-Euro-Münze: Die Lage in Portugal stand im Fokus der Anleger. Quelle: dpa

Portugiesische Ein-Euro-Münze: Die Lage in Portugal stand im Fokus der Anleger.

(Foto: dpa)

Frankfurt „Es gibt eine große Unsicherheit vor dem Gipfel“, sagte Commerzbank-Analystin You-Na Park. „Man fragt sich, was tatsächlich entschieden wird und ob es Verzögerungen gibt, weil die Mitgliedsstaaten der EU sich nicht einigen können.“ Die Folge der Unsicherheit war am Mittwoch ein sinkender Euro-Kurs. Die Gemeinschaftswährung fiel auf bis zu 1,4103 Dollar und war damit rund einen US-Cent billiger als im späten US-Vortagesgeschäft. Gefragt waren Bundesanleihen. Der Bund-Future kletterte um bis zu 54 Ticks auf 122,56 Zähler, die dem Terminkontrakt zugrundeliegende zehnjährige Bundesanleihe rentierte mit bis zu 3,264 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%