Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vor EZB-Sitzung Sicherheit bleibt am Devisenmarkt Trumpf

Nur kein Risiko eingehen - das scheint am Tag vor der Ratssitzung der EZB das oberste Gebot für die Anleger am Devisen- und Rentenmarkt zu sein. Zum Nachteil spanischer und italienischer Papiere.
04.07.2012 - 14:44 Uhr
Das Euro-Logo vor der EZB: Eine Zinssenkung auf 0,75 Prozent ist wahrscheinlich. Quelle: dpa

Das Euro-Logo vor der EZB: Eine Zinssenkung auf 0,75 Prozent ist wahrscheinlich.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro gab auf 1,2565 von rund 1,26 Dollar am Vorabend in New York nach, während die als sicher geltenden deutschen Staats-Bonds gefragt blieben. Der Bund-Future zog um bis zu 72 Ticks auf 142,18 Punkte an. "Der Markt hat sich scheinbar auf eine Zinssenkung um 25 Basispunkte auf 0,75 Prozent durch die EZB eingestellt", erklärte Paul Robson, Währungsstratege bei der RBS in London, die Entwicklung. Die Umsätze an den Finanzmärkten waren allerdings gering, da die US-Börsen wegen des Unabhängigkeitstages geschlossen blieben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vor EZB-Sitzung - Sicherheit bleibt am Devisenmarkt Trumpf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%