Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Währungen Erholung bei Aktien erwartet – Eurokurs steigt

Der Kurs der Euro ist am Montag im frühen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2887 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7758 Euro wert.

HB FRANKFURT. In der Nacht zum Montag war der Euro zeitweise mit 1,2722 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2757 (Donnerstag: 1,3035) Dollar festgesetzt.

Die erwartete Erholung an den Aktienmärkten stütze den Euro, sagten Händler. Der Euro hatte zuletzt immer von gestiegenen Risikoneigung profitiert. Ein schwach erwarteter Einkaufsmanagerindex ISM in den USA für den Monat Oktober sollte dem Euro im Nachmittagshandel weiteren Rückenwind geben.

Startseite