Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Währungen Euro schafft fulminantes Comeback

Große Entscheidungen werfen ihre Schatten voraus: Einen Tag vor dem Treffen zwischen Merkel und Sarkozy steigt der Euro steil an. Das hat er der Schwäche der USA zu verdanken - und der EZB.
15.08.2011 Update: 15.08.2011 - 22:46 Uhr
Der Euro steigt zu Wochenbeginn über 1,44 Dollar. Quelle: ap

Der Euro steigt zu Wochenbeginn über 1,44 Dollar.

(Foto: ap)

Frankfurt Der Euro hat heute seine Schwächephase überwunden und zeigt eine längst vergessene Stärke. Die Schwäche der USA treibt die Anleger in die Gemeinschaftswährung. Aktuell notiert die europäische Gemeinschaftswährung 1,2 Prozent besser bei 1,4440 US-Dollar.

Nicht nur die Erwartungen an beide Staatschefs stimmen die Anleger zuversichtlich. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute ihr Geheimnis gelüftet, wie sie in den vergangenen Tagen im Anleihenmarkt eingegriffen hat. Die EZB kaufte für 22 Milliarden Euro Staatsanleihen von Euroländern - mehr als je zuvor. Insgesamt hat sie nun für 96 Milliarden Euro Staatsanleihen in ihrer Bilanz.

Wahrscheinlich griffen die Notenbanker vor allem bei italienischen und spanischen Titeln zu. Händler hatten in den zurückliegenden Tagen immer wieder davon berichtet, dass die Notenbank am Anleihemarkt zugunsten dieser Länder aktiv sei. Allerdings hatten die Märkte mit deutlich größeren Anleihekäufen gerechnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Währungen - Euro schafft fulminantes Comeback
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%