Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Währungskrise Schweizer machen Ernst bei Franken-Bindung

Die massive Aufwertung des Franken macht den Eidgenossen Angst und Bange. Damit soll jetzt Schluss sein, die Alpenwährung könnte bald schon an den Euro gekoppelt werden.
14.08.2011 - 18:06 Uhr
Der Schweizer Franken steigt seit Monaten gegenüber Euro und Dollar. Die Unternehmen in der Alpenrepublik warnen vor herben Exportrückgängen und dem Verlust von Arbeitsplätzen. Quelle: dpa

Der Schweizer Franken steigt seit Monaten gegenüber Euro und Dollar. Die Unternehmen in der Alpenrepublik warnen vor herben Exportrückgängen und dem Verlust von Arbeitsplätzen.

(Foto: dpa)

Eine Bindung des stark gestiegenen Schweizer Franken an den Euro steht laut einem Medienbericht möglicherweise kurz bevor. Die Schweizerische Notenbank (SNB) und die Schweizer Regierung seien derzeit in intensiven Gesprächen, berichtete die Schweizer „Sonntagszeitung“. Die Pläne seien fertig, und die SNB könnte eine Fixierung des Wechselkursziels des Franken gegenüber dem Euro in den kommenden Tagen bekanntgeben.

Die Zeitung berief sich auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. In den Unterredungen gehe es vor allem darum, wie die Euro-Bindung kommuniziert werden solle. Die SNB ist zwar unabhängig, wünsche sich aber politische Unterstützung. Eine Entscheidung könne bereits am Mittwoch (17. August) fallen. Die SNB war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%