Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wechselkurs Euro-Kurs gesunken – nur noch knapp über 1,08 US-Dollar

Angst vor steigenden Infektionszahlen hat Anleger zuletzt wieder stärker in als sicher empfundene Anlagen getrieben. Der Dollar profitiert, der Euro gerät unter Druck.
14.05.2020 - 07:54 Uhr
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: dpa
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Kurs des Euros hat am Donnerstag nachgegeben. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0807 US-Dollar gehandelt, nachdem der Kurs zur Wochenmitte noch über 1,0850 Dollar gestanden hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,0875 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter verwiesen auf eine Dollar-Stärke auf breiter Front zu wichtigen Währungen. Am Markt trieb die Angst vor wieder steigenden Infektionszahlen in der Coronakrise die Anleger zuletzt wieder etwas stärker in als sicher empfundene Anlagen. Hiervon profitierte der US-Dollar, während der Euro im Gegenzug unter Druck geriet.

Zu den größeren Verlieren am Devisenmarkt zählte am Morgen der australische Dollar. Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise ist die Zahl der Beschäftigten in Australien im April so stark wie noch nie gefallen. Im weiteren Handelsverlauf könnten auch Daten zur Preisentwicklung in Deutschland für Impulse am Devisenmarkt sorgen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%