Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wechselkurs Schweizer Notenbank hält an Mindestkurs fest

Koste es, was es wolle. Die Schweizerische Nationalbank hält am Mindestkurs fest. Der Franken sei zu hoch bewertet und belaste die Schweizer Wirtschaft. Doch auch das schleppende Wirtschaftswachstum drückt die Stimmung.
13.09.2012 - 10:22 Uhr
Die Schweizer Fahne weht an einem Schiff auf dem Brienzer See bei Interlaken. Quelle: dpa

Die Schweizer Fahne weht an einem Schiff auf dem Brienzer See bei Interlaken.

(Foto: dpa)

Zürich Die Schweizer Notenbank hat die vor einem Jahr eingeführte Wechselkurspolitik gegenüber dem Euro bekräftigt. "Die Schweizerische Nationalbank behält den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro unverändert bei und wird ihn auch in Zukunft mit aller Konsequenz durchsetzen", teilte die SNB am Donnerstag in ihrer Lagebeurteilung mit. Der Franken sei nach wie vor hoch bewertet und belaste die Schweizer Wirtschaft. Das Zielband für ihren Leitzins Dreimonats-Libor ließ die SNB unverändert bei 0,0-0,25 Prozent.

Die Prognose für das Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr nahm die SNB zurück. Die Schweizer Währungshüter rechnen damit, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dieses Jahr um "rund ein Prozent" wachsen wird. Im Juni hatte die SNB noch ein Wachstum von 1,5 Prozent veranschlagt. Infolge der schleppenden Weltwirtschaft und der Eurokrise war die Schweizer Wirtschaft im zweiten Quartal überraschend leicht geschrumpft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%