Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Yuan Chinas Devisenreserven schrumpfen weiter

Chinas Devisenreserven schmelzen weiter und stehen so niedrig wie zuletzt im Jahr 2011. Immerhin: Die kritische Marke hält bislang. Nun erwartet das Land die Konfrontation mit Donald Trump.
07.01.2017 - 11:29 Uhr
Die chinesischen Devisenreserven schrumpfen weiter. Quelle: Reuters
Yuan

Die chinesischen Devisenreserven schrumpfen weiter.

(Foto: Reuters)

Peking Die chinesischen Devisenreserven sind im Dezember den sechsten Monat in Folge geschmolzen. Sie gingen auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2011 zurück, lagen aber noch knapp über der kritischen Marke von drei Billionen Dollar und sind weiterhin die größten der Welt, wie die Zentralbank des Landes am Samstag mitteilte.

China wirft seit längerem Dollar auf den Markt, um angesichts der Konjunkturabkühlung den Abwertungsdruck auf die heimische Währung Yuan zu dämpfen und einen größeren Kapitalabfluss zu verhindern. Auch wegen des nahenden Amtsantritts des designierten US-Präsidenten Donald Trump bemüht sich China um eine Stützung seiner Währung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Yuan - Chinas Devisenreserven schrumpfen weiter
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%