Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Presseschau Air Berlin ist nicht die Bahn, Herr Mehdorn

Die Wirtschaftspresse ist überrascht über den Wechsel an der Air-Berlin-Spitze und weiß nicht, was sie davon halten soll. Auch das Schuldendrama beschäftigt die Blätter: Sie rüffeln den ungehörigen Jean-Claude Trichet.
19.08.2011 - 07:38 Uhr
Großes Thema in der Presse: Der Wechsel von Ex-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn an die Spitze von Air Berlin. Quelle: dapd

Großes Thema in der Presse: Der Wechsel von Ex-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn an die Spitze von Air Berlin.

(Foto: dapd)

Nicht allzu lange ist es her, da wiesen Air-Berlin-Offizielle noch einen Bericht des manager magazins zurück, nach dem die Zeit von Gründer Thomas Hunold ablaufe. Am Donnerstag trat Hunold überraschend zurück. Ebenfalls überraschend: sein Nachfolger wird Ex-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Presseschau - Air Berlin ist nicht die Bahn, Herr Mehdorn
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%